die macher

Die Projektleitung für dok you liegt bei den beiden Kölner Filmproduktionsfirmen Blinker Filmproduktion GmbH und Boogiefilm.
2008 riefen doxs!, die Kinder- und Jugendsektion der Duisburger Filmwoche, und die DFI, Dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW das Projekt dok you ins Leben. In Koproduktion mit dem WDR und mit Hilfe verschiedener Landes- und Bundesförderungen entstanden in der ersten Staffel sechs Dokumentarfilme mit Kindern und Jugendlichen, für Kinder und Jugendliche. An fünf dieser Filme waren genau die zwei Produzentinnen beteiligt, die im Jahr 2010 die Projektleitung für dok you übernommen haben:

Janna Velber (links) und Meike Martens (rechts)

Janna Velber (links) und Meike Martens (rechts)

Das Jahr 2011 wurde nach einer Neukonzipierung mit der Produktion von vier neuen Kurzdokumentarfilmen abgeschlossen.

das ist janna

Janna Velber studierte Kreativ Produzieren an der internationalen filmschule Köln und schloss ihr Studium im Jahr 2005 summa cum laude mit dem Bachelor of Fine Arts ab. Während des Studiums produzierte sie bereits zahlreiche preisgekrönte Kurzfilme und arbeitete als Assistentin der Produzenten bei Little Shark Entertainment GmbH. Nach ihrem Abschluss war sie dann Produzentin bei Cameo Film- und Fernsehproduktion und baute die Kölner Niederlassung von enigma film auf. Als angestellte Producerin betreute sie u.a. die Projekte “Who’s afraid of Kathy Acker” und “Lauf um Dein Leben”.

http://avelox400.com/

Die ersten Filme von Boogiefilm sind die dok you-Filme “Herr Rücker” von Anna Wahle sowie ‘Gelb & Pink’ von Alexandra Schröder. Der erste Spielfilm hieß “Romeos“. Diese Koproduktion mit dem ZDF Kleines Fernsehspiel feierte Premiere bei der Berlinale 2011 und gewann zahlreiche Preise auf internationalen Festivals. Mit “Dessau Dancers” befindet sich ein Tanzfilm über die Breakdance-Bewegung in der DDR in der Vorbereitung.

eMail: janna [at] dokyou [dot] de

 

das ist meike

Meike Martens studierte Kulturwissenschaften in Leipzig. Während des Studiums war sie Ko-Direktorin beim lichtschicht Festival. Ab 2001 baute sie die Leipziger Niederlassung der MA.JA.DE. Filmproduktion auf. 2002 beendete sie das Eurodoc-Programm und arbeitete als Producerin und Produzentin an renommierten Filmprojekten mit. 2007 gründete sie die Blinker Filmproduktion GmbH in Köln.

Meikes Firma produziert Filme für Kinder sowie kreative Dokumentarfilme. Für junges Publikum gibt es auch Spielfilme wie “Der blaue Tiger”. Zu den Dokumentarfilmen findest du mehr auf www.blinkerfilm.de.

Außerdem ist Meike viel unterwegs, z.B. als Mentorin entscheidet sie in Jurys und Gremien mit, welche Filme einen Preis bekommen.

eMail: meike [at] dokyou [dot] de

 

das team

das ist philipp

 

Philipp Stendebach hat nach dem Abitur als Online-Redakteur gearbeitet. Dann hat er in Dortmund Filmwirtschaft studiert und dort ganz viele Kurzfilme gemacht, als Regisseur, Produzent und vor allem als Produktionsleiter.

Später ist er nach Köln umgezogen und arbeitet seit März 2012 bei Boogiefilm.

Er ist für die Projektkoordination von dok you und die Produktionsleitung der Filme zuständig.

eMail:
philipp [at] dokyou [dot] de


 

 


 

das ist petra

Petra Hengge war nach dem Abitur ein Jahr in Frankreich. Dann hat sie Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft in Köln studiert.

Danach trieb sie sich erst noch ein Jahr in London herum. Wieder in Köln arbeitete sie bei verschiedenen  Film- und TV-Produktionen zu, am Anfang als Praktikantin, dann Assistentin, später Junior Producer und Producer. Heute arbeitet sie als Dramaturgin, macht Übersetzungen, produziert Filme und betreut Websites.

Seit Januar 2013 gehört sie zum Team von dok you und kümmert sich um diese Website.

eMail:
info [at] dokyou [dot] de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.